GTA ist blutig und verstörend? Einblicke in Blut und Gewalt des Spiels

Bei GTA geht’s längst nicht nur noch um schnelle Autos: Das beliebte Game ist mit seinen brutalen Szenen in den letzten Jahren ganz schön in Verruf geraten. Zurecht? Wir zeigen Ihnen die richtig harten Klopper in GTA, damit Sie mitreden können.

Achtung, nicht jugendfrei: Hier spritzt bei GTA das Blut

Dieses Bild ist noch harmlos, denn es stammt aus GTA III und kam bereits 2001 auf den Markt. Inzwischen sieht das Blut deutlich realistischer aus und kann auch richtig spritzen…

GTAIII

GTA VC blutig: Mit der Pumpgun platt machen

Etwas brutaler ist schon GTA Vice City, das es 2003 gibt. Sehr beliebt waren und sind die Pumpgun und das Lasergewehr.

GTA:VC



Überall klebt Blut: Ab GTA IV wird’s richtig ekelhaft

Wer das Blut bisher noch ertragen konnte, muss spätestens jetzt schlucken: Denn wenn man bei GTA IV einen Menschen im Auto erschießt, sickert das Blut auch noch schön in die Sitze und hinterlässt eine riesige Blutlache.

Terry and Clay’s duty

Noch realistischer: Heftiges Geballer in GTA V

Noch realistischere Szenen, noch mehr Geballer, noch mehr Blut: In GTA V geht es richtig rund und Fans von krasser Folter und brutalem Geballer kommen voll auf ihre Kosten. Mit dem Mod Clear HD ENB kommen die Blut-Effekte noch besser zur Geltung.

Rockstar got the reactions perfect.

Eiskalter Selbstmord: GTA trifft auf Santa

Auch der Weihnachtsmann ist in GTA nicht das, was Eltern glauben, wenn sie ihren Kids das Game unter den Weihnachtsbaum legen…

GTA: Weihnachtsmann.

Erschießen, erstechen, erwürgen, zertrümmern…

GTA Grundsatz: Kill, sonst wirst du gekillt. Um bei GTA erfolgreich zu sein, folgen Sie der einfachen Regel: Töte alles, was sich in den Weg stellt. Mit den besten Tipps zum Aktienhandel bekommen Sie auch das passende Kleingeld dazu.

Just GTA V things


Hier finden Sie Literatur zu Gewalt in Computerspielen:



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.