„Überzeugt uns!“: ARD scheitert mit jungem Fernsehen

Mit „Überzeugt uns!“ wollte die ARD junge Menschen mit einem jungen Programm ansprechen. Doch damit scheint der Sender so seine Schwierigkeiten zu haben: Das Format wirkt nicht ganz ausgereift und inhaltlich gibt’s auch nichts Neues. Während die ARD-Primetime mit „Türkisch für Anfänger“ ungewöhnliche 20 Prozent Zuschauer begeistern konnte (Zielgruppe 14-49), blieben beim Politik-Talk gerade einmal noch ca. 10 Prozent übrig.


Jung, modern, am Puls der Zeit – so hatte man sich die Sendung „Überzeugt uns!“ der ARD vorgestellt. Die Fragen und Meinungen der Zuschauer treffen auf Spitzenpolitiker und auch online kann man sich an der Sendung beteiligen. Sensationell? Naja, zumindest für die ARD. Im ZDF gibt’s mit dem „ZDFLogin“ bereits ein sehr ähnliches Format – nur in besser.

Aber der Reihe nach:

Auch Claudia Roth sollte in der ARD überzeugen. [Quelle: Netzdip]

Moderiert wurde die Sendung von Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni, der mit einem Vollbart wohl die hippe Jugend verkörpern wollte. An seiner Seite die Interview-Göttin des ZDFs – Katrin Bauerfeind. Sie beherrscht scheinbar mühelos, interessante und sehenswerte Interviews mit einzelnen Personen oder Bands zu führen. Doch bei „Überzeugt uns!“ ging sie nicht in die Tiefe, sondern oftmals völlig unter.
Beide Moderatoren fielen den Gästen gekonnt ins Wort, schafften es aber dennoch nicht, sie zu disziplinieren. 
Nicht zu vergessen: Social Media
Leider wurde dies in der Sendung aber immer wieder vergessen – in 90 Minuten kamen zweimal die Meinungen aus dem Netz, mehr Interaktivität gabs nicht.

Fast…
…denn für 14 Cent / Anruft au dem dt. Festnetz fand noch ein Tele-Voting statt: Gewonnen hat Gregor Gysi von den Linken mit knapp 50 Prozent. Das Ergebnis ist natürlich nicht repräsentativ.

Login-Moderatoren Sandra Rieß, Wolf-Christian Ulrich  [Quelle: Julia Roehe / ZDF]

Auch inhaltlich spulten die Spitzenpolitiker in der Sendung nur ihre altbekannten Phrasen ab. Das Ganze wurde noch durch Pierre M. Krause aufgelockert, der als Reporter im Bundestag die Politiker auf „Swag“ prüfte.
Insgesamt bot sich hier eine Mischung aus ZDF Login und Raabs Polit-Show: Viele schöne Ansätze, aber kein einziger wurde vollständig und gut umgesetzt.

Fazit:

„Überzeugt uns“ konnte nicht überzeugen – stattdessen lohnt sich ein Blick zu den Social-TV-Profis bei ZDF Login.

Aktuelle Infos findet Ihr rund um die Uhr bei Facebook: www.facebook.com/netzdip

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = „//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1“;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ’script‘, ‚facebook-jssdk‘));

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.